top of page

D-Restricted Ltd:

Was ist eine Zungenbindungsbeschränkung?

D-Restricted Ltd:

Beschwerdeverfahren

D-Restricted Ltd  nimmt Beschwerden über alle Aspekte ihrer Dienstleistungen immer sehr ernst, um sicherzustellen, dass jeder Patient jederzeit nur die allerbeste Erfahrung macht._cc781905-5cde-3194-bb3b- 136schlecht5cf58d_

  Manchmal haben Sie jedoch vielleicht das Gefühl, dass D-Restricted Ltd Ihre Anforderungen nicht erfüllt hat.

Wenn Sie eine Beschwerde oder Bedenken bezüglich des Dienstes haben, haben Sie das Recht, eine Erklärung zu verlangen.

Beschwerden werden in erster Instanz von D-Restricted Ltd in Verbindung mit Beratung durch ihren Entschädigungsverpflichteten (Hiscox) bearbeitet.  Dieses Verfahren befasst sich nicht mit Fragen der gesetzlichen Haftung oder Entschädigung oder Regulierung.

Etwaige Anliegen können zunächst direkt im Beratungsgespräch oder telefonisch geäußert werden. Wenn Ihr Problem auf diese Weise nicht gelöst wird und Sie eine Beschwerde einreichen möchten, tun Sie dies bitte so schnell wie möglich , schriftlich oder mündlich, werden streng vertraulich behandelt und haben keinen Einfluss auf das Niveau der Behandlung und Betreuung, die Sie erhalten.

Beschwerden können schriftlich an folgende Adresse gerichtet werden: D.-Restricted Ltd

31 Avondale Road, Barlestone, Nuneaton, Warwickshire CV13 0HX, 

oder per E-Mail:   diana@tongue-tie.info

durch die Eltern/gesetzlichen Betreuer des Patienten oder durch eine autorisierte Person in deren Namen. Beschwerden sollten eindeutig sein, damit sie effizient bearbeitet werden können.  Während D-Restricted Ltd eine Beschwerde in Ihrem Namen entgegennehmen kann, kann D-Restricted Ltd keine medizinischen Informationen an Dritte weitergeben Partei ohne Ihre schriftliche Zustimmung, die, wenn Sie bereits eine Beratung hatten, Teil der Zustimmungserklärung war.


Jede Beschwerde wird innerhalb von 48 Stunden schriftlich/per E-Mail bestätigt, und D-Restricted Ltd wird sich bemühen, die Beschwerde innerhalb von 20 Arbeitstagen zu lösen ein überarbeiteter Zeitrahmen.  

Wenn Sie mit dem Ergebnis Ihrer Beschwerde unzufrieden sind, können Sie sich an das CEDR (Centre for Effective Dispute Resolution) wenden Ihnen die erforderlichen Formulare.  Hierbei handelt es sich um eine unabhängige Organisation, die eine professionelle Vermittlung und Untersuchung der Art und des Ergebnisses der Beschwerde anbietet.

Das CQC möchte auch, dass Sie ihnen von Ihren Pflegeerfahrungen erzählen. Es hilft ihnen, zu entscheiden, wann, wo und was sie inspizieren möchten, und Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass andere in Zukunft schlechte Pflege erleiden. CQC möchte auch von guten Pflegeerfahrungen hören. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass CQC keine Beschwerden für Sie einreichen oder in Ihrem Namen bearbeiten kann, da das CQC als Regulierungsbehörde nicht befugt ist, sie zu untersuchen oder zu lösen. Sie können das CQC per E-Mail kontaktieren


Die Care Quality Commission ist sehr daran interessiert, Feedback zu den von ihnen regulierten Diensten zu erhalten, obwohl sie (CQC), der Professional Indemnity Insurance Provider (Hiscox),  the Nursing and Midwifery Council (NMC) und die Association of Tongue Tie Practitioners (ATP) kümmern sich nicht direkt um Beschwerden, obwohl sie Ihnen möglicherweise zusätzliche Anleitung oder Unterstützung bieten und ebenfalls unten aufgeführt sind.

© DIANA WARREN IBCLC, RGN

© DIANA WARREN IBCLC, RGN

IMG_4737_edited_edited_edited_edited_edi
bottom of page